Lesezeit: 7 Minuten –

Es hat sich viel getan in den letzten Wochen, es wird also höchste Zeit, darüber zu berichten.

Ihnen viel Spaß beim Lesen und sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne jederzeit bei mir.

Ich wünsche Ihnen erholsame Feiertage sowie Gesundheit und Erfolg im Jahr 2023!
Herzlichst, Ihre Carmen Hurst


Instagram und der Shopping-Button

In diesem Jahr hat sich auf dieser Plattform ja einiges getan und es wurde viel erprobt und wieder verworfen. Die Shoppingfunktion scheint nicht den erwünschten Erfolg zu erzielen und so hat man sich entschlossen den Shop-Button bis März 23 verschwinden zu lassen. Ganz wird Shopping wohl nicht aufgegeben, aber wie genau das dann aussehen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.


Instagram und die Links in der Bio

Aktuell testet Instagram die Bereitstellung von mehreren Links in der Bio. Das wird auch höchste Zeit, denn mit nur einem Link musste man sich bislang immer entscheiden:
Entweder Link auf die Website, Link auf das Impressum und die Datenschutzerklärung (dsgvo-konform) oder Link zum Linktree (nicht dsgvo-konform). Bei mindestens 2 Linkmöglichkeiten könnte man bequem auf die Website verlinken und dann noch auf die Rechtstexte. Wann die Funktion für alle frei geschaltet wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. Sobald es so weit ist, werde ich hier im Blog darüber berichten.


PHP-Version beim Hoster auf 8.0 aktualisieren

Der eine oder andere hat wahrscheinlich schon eine E-Mail von seinem Hoster erhalten. Die Unterstützung von PHP 7.4 wurde zu Ende November eingestellt. Die meisten Unternehmen bieten zwar einen extended Support an, aber der ist kostenpflichtig. Am besten man dated die PHP Version nun gleich auf 8.0 up. Das Update geht schnell und ist in den meisten Fällen unproblematisch. Wer allerdings veraltete Plugins oder Themes mit sich schleppt, bekommt nach dem Update unter Umständen eine weiße Website angezeigt. Wichtig ist deshalb grundsätzlich vor jedem Update ein Backup der Website fahren. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über PHP incl. Anleitung zum Update bei verschiedenen Hostern. PHP-Version aktualisieren.


Privacy Shield wieder in Sicht?

Gute Nachrichten für alle, die US-amerikanische Tools nutzen:
Am 13. Dezember wurde von der EU ein Entwurf für einen Angemessenheitsbeschluss (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_22_7631) vorgelegt. Dieser Beschluss gilt, wie beim Privacy Shield auch, nur für Unternehmen, die die DSGVO beachten und die Vorgaben dieses Beschlusses akzeptieren. Geplant ist, dass der Beschluss im Juli 2023 in Kraft treten und das EUGH das Privacy Shield wieder für rechtmäßig erklären wird. Das heißt, die Nutzung von US-amerikanischen Tools und Software wie MailChimp oder Calendly wären dann wieder ohne Abmahngefahr möglich.
Es ist zwar davon auszugehen, dass dieser Beschluss erneut angefochten wird, aber in den nächsten 2 Jahren dürfte erst einmal die Gefahr der Abmahnung gebannt sein.


Neuer Rankingfaktor bei Google – Helpful Content!

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein weites Feld und Google lässt sich nur in begrenztem Maße in die Karten schauen. Immer wichtiger wird auf jeden Fall der Inhalt einer Website. Schon im August wurde ein entsprechendes Helpful Content Update gefahren und nun kommt ein weiteres im Dezember, das auch große Auswirkungen auf den deutschsprachigen Raum haben soll.
Google hat im Rahmen der Updates offiziell bekannt gegeben, dass es sich beim Helpful Content ab sofort um einen Rankingfaktor handeln wird.
Es wird verstärkt darauf geachtet: Wie hilfreich der Inhalt einer Seite bzw. einer ganzen Website ist. Nicht hilfreiche Texte oder minderwertiger Content soll sich demnach auf das Ranking der gesamten Website auswirken. Die Texte sollen kurz sein und Dopplungen vermieden werden. Unorigineller Inhalt von niedriger Qualität sollen im Ranking verlieren und auch Keyword-Stuffing wird verstärkt abgestraft. Informationen von Google zum Thema Helpful Content finden Sie hier: https://developers.google.com/search/blog/2022/08/helpful-content-update?hl=de


Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag teilen.

Meinen #webLetter
ABONNIEREN &
wichtige Informationen für
Webseitenbesitzer erhalten.


Beim Klick auf „ABONNIEREN“ werden Sie zum Anmeldefomular bei Sendinblue weitergeleitet.
In der Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr über den Umgang von Sendinblue mit personenbezogenen Daten.